KAMINÖFEN - INFORMATION AKTUELL
         

              

       DIE RICHTIGEN FRAGEN BEIM OFENKAUF STELLEN!

>>WARUM EINEN KAMINOFEN KAUFEN ?

>>WELCHE KAMINOFEN- AUSWAHLKRITERIEN ?

>>WIE FUNKTIONIERT EIN KAMINOFEN ?

>> WIE DEN KAMINOFEN ANSCHLIESSEN?

>>WAS KOSTEN KAMINÖFEN UND ZUBEHÖR?

>>WER LIEFERT GUTE KAMINÖFEN & SERVICE?

>>KAMINOFEN -ADRESSEN & LINKLISTE

>>KAMINOFEN HOME

>> KAMINOFEN- LEXIKON

 

.

 

 

 

 

PRÜFEN SIE IHREN KAMINOFEN AUF HERZ & NIEREN!

Bei Material und Verarbeitung, da sollten Sie ganz genau hinsehen: Wie sind die Materialstärken? Wie passgenau sind die Ofen -Komponenten? Wurde sorgfältig geschweißt oder wüst "gebraten"? 

Fragen Sie gezielt nach:

  • Welche Produktfehler sind von der Garantie ausgenommen?
  • Gibt es einen Werkskundendienst?
  • Wird die Scheibe schmutzig? (werden alle, mehr oder weniger!)
  • Wird der Griff heiß? (Oft liegt deswegen ein Handschuh bei)
  • Welche Sicherheitsabstände müssen für dieses Modell eingehalten werden? (wenn das kritisch ist, schriftlich verlangen)

Und die Funktion? Ob Ihr Wunschofen gut funktionieren wird müssen Sie meistens einfach glauben, die DIN-Prüfung gibt hier nur wenig Sicherheit. Erfahrene Ofenhändler wissen um die Überzeugungskraft des sog. Brennofens, das lebendige Feuer und die Strahlwärme des Vorführofens der Ausstellung sagen mehr als das beste Verkaufsgespräch. Deutsche Markenöfen werden auch an Ihrem Schornstein gut brennen. Achten Sie auf die Details: Wie groß ist der Brennraum? Stört die geöffnete Ofentür ? Ist das Backfach nur Show oder zum Brotbacken geeignet? Reicht die Kapazität der Aschenlade ?  

Denken Sie auch daran:

  • Verkachelt Öfen sind mangels Masse noch keine Kachelöfen, die Kacheln sind in erster Linie Zierde.
  • Kacheln neigen häufig dazu, dass die Oberfläche reißt und unansehnlich wird.
  • Ersatzkacheln haben oft einen abweichenden Farbton.
  • Viele deutsche Hersteller lassen die Qualität ihrer Kacheln von der Arbeitsgemeinschaft deutscher Ofenkacheln e.V.  zertifizieren.
  • Auch Speckstein ist in der Regel nicht in ausreichender Menge am Ofen angebaut, um als Langzeit-  Speicher zu wirken (sieht aber nett aus).
 

Der Kaufpreis und die Nebenkosten? Kaminofen - Preise verstehen sich in der Regel inklusive Mehrwertsteuer ,  aber  ohne Anschlussmaterial, Transport und Montage. Gute Hersteller und Händler veröffentlichen die Liste der   Verkaufspreise. Werden keine Aufstellungskosten berechnet oder satte Rabatte versprochen so ist dieser Faktor    wahrscheinlich bereits in der Kalkulation enthalten.

Garantie und Service? Gute deutsche Kaminöfen haben 5 Jahre Garantie und ihre Hersteller sichern einen  Nachkauf von Ersatzteilen zu Versuchen Sie für Schäden, die ohne erkennbaren Grund auftreten ( z.B. eine Kachel reißt plötzlich) den Hersteller haftbar zu machen, häufig liegt ein Materialfehler vor.
Der nötige Service ist gering: Die Scheibe des Kaminofens mal putzen, das Rohr und die Brennkammer vor Anfang der Heizsaison mal reinigen, die Ofenlackierung mit einem Reparaturspray
auffrischen, das alles können Sie selbst durchführen.

 

 

Gucken Sie sich die Kachelverkleidung an, Qualitätsöfen haben Kacheln mit geringer Fertigungstoleranz und versteckter Befestigung.

partnerweb.gif (1369 Byte)

Kommen Sie mit den Bedienungselementen zurecht? Können Sie durch die Scheibe das  Flammenspiel gut beobachten?

Lassen Sie sich zusätzliche Kosten vorrechnen und in der Auftragsbestätigung fixieren.

Die Nebenkosten für die Ausstattung (z.B. Speckstein, Kachelabdeckung) und das Anschlussmaterial (Knierohr, Bodenblech etc.) können sich leicht zu extra EURO 500 summieren.

Wackelt der Türgriff schon beim Ausstellungsofen? Wird er heiß? (Handschuh ). Kann man die Luftventile  bedienen, ohne sich hinzuknien ?

Gibt es Sicherheitsmängel? Was kosten Ersatzteile?

Ist der Speckstein wirklich asbestfrei? 

Gibt es eine gute Automatik-Steuerung der Verbrennungsluft? Ist die Zuführung von Außenluft ohne Aufpreis enthalten?

Darf der Ofen wirklich auch mal offen betrieben werden, wenn Ihr Schornstein das erlaubt? (Prüfung für Bauart 1 oder 2)

 

.